Ebe Essen Abfuhrkalender 2023 - Portal hrvatskih arhitekata

Ebe Essen Abfuhrkalender 2023

Ebe Essen Abfuhrkalender 2023

Die Stadt Essen bietet ihren Bürgern eine zuverlässige und effiziente Müllabfuhr an. Damit jeder Einwohner weiß, wann welcher Abfall abgeholt wird, stellt die Ebe (Entsorgungsbetriebe Essen) einen Abfuhrkalender zur Verfügung. Der Abfuhrkalender für das Jahr 2023 ist ab sofort online verfügbar und bietet eine Übersicht über alle Termine für die Müllabfuhr in Essen.

Der Abfuhrkalender enthält Informationen über die Abholtermine für die verschiedenen Abfallarten wie Restmüll, Bioabfall, Altpapier, Gelbe Säcke und Sperrmüll. Jede Abfallart wird an bestimmten Tagen in den unterschiedlichen Stadtteilen von Essen eingesammelt. Der Abfuhrkalender ermöglicht es den Bürgern, ihren Abfall rechtzeitig zur Abholung bereitzustellen und so eine saubere und gepflegte Stadt zu erhalten.

Es ist wichtig, den Abfuhrkalender regelmäßig zu überprüfen, da sich die Abholtermine je nach Feiertagen oder besonderen Ereignissen ändern können. Der Abfuhrkalender kann auf der offiziellen Website der Ebe heruntergeladen oder als App für das Smartphone heruntergeladen werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail oder SMS an die Abholtermine erinnern zu lassen.

Mit dem Abfuhrkalender der Ebe haben die Bürger von Essen eine einfache und bequeme Möglichkeit, den Überblick über die Müllabfuhrtermine zu behalten. So kann jeder seinen Beitrag zur Sauberkeit und Umweltfreundlichkeit der Stadt leisten. Der Abfuhrkalender 2023 ist ein hilfreiches Instrument für alle Einwohner von Essen, um die Müllabfuhr effizient zu planen und den eigenen Müll korrekt zu entsorgen.

Contents

Ebe Abfuhrkalender 2023

Müllabfuhrtermine in Essen:

  • Biotonne: Die Leerung der Biotonne erfolgt alle 14 Tage. Bitte stellen Sie Ihre Biotonne am Leerungstag bis 6 Uhr morgens bereit.
  • Papiertonne: Die Leerung der Papiertonne erfolgt einmal im Monat. Bitte stellen Sie Ihre Papiertonne am Leerungstag bis 6 Uhr morgens bereit.
  • Gelbe Tonne: Die Leerung der gelben Tonne erfolgt alle 4 Wochen. Bitte stellen Sie Ihre gelbe Tonne am Leerungstag bis 6 Uhr morgens bereit.
  • Restmülltonne: Die Leerung der Restmülltonne erfolgt einmal pro Woche. Bitte stellen Sie Ihre Restmülltonne am Leerungstag bis 6 Uhr morgens bereit.

Feiertagsregelung:

An Feiertagen verschiebt sich die Leerung der Tonnen auf den nächsten Werktag. Bitte beachten Sie dies, um sicherzustellen, dass Ihre Tonne ordnungsgemäß geleert wird.

Sonderabfall:

Für die Entsorgung von Sonderabfällen wie Elektrogeräten, Batterien, Farben und Lacken stehen Ihnen in Essen spezielle Sammelstellen zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website der Entsorgungsbetriebe Essen.

Sperrmüll:

Die Abholung von Sperrmüll erfolgt in Essen nach vorheriger Anmeldung. Bitte kontaktieren Sie die Entsorgungsbetriebe Essen, um einen Termin zu vereinbaren.

Wertstoffhöfe:

In Essen gibt es mehrere Wertstoffhöfe, auf denen Sie kostenlos verschiedene Wertstoffe wie Glas, Papier, Kunststoffe und Metalle entsorgen können. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten und Anlieferbedingungen der einzelnen Wertstoffhöfe.

You might be interested:  Tomorrowland 2023 Preise

Termine für die Müllabfuhr in Essen

Biomüllabfuhr

Die Biomüllabfuhr findet an folgenden Terminen statt:

  • Montag, 2. Januar 2023
  • Montag, 16. Januar 2023
  • Montag, 30. Januar 2023

Restmüllabfuhr

Die Restmüllabfuhr findet an folgenden Terminen statt:

  1. Mittwoch, 4. Januar 2023
  2. Mittwoch, 18. Januar 2023
  3. Mittwoch, 1. Februar 2023

Gelbe Tonne/ Gelber Sack

Die Abfuhrtermine für die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack sind wie folgt:

Woche Abholtermin
1. Woche Dienstag, 3. Januar 2023
2. Woche Donnerstag, 12. Januar 2023
3. Woche Montag, 23. Januar 2023

Wichtiger Hinweis: Die genauen Abfuhrtermine können je nach Stadtbezirk variieren. Bitte prüfen Sie Ihren individuellen Abfallkalender oder kontaktieren Sie die zuständigen Behörden für weitere Informationen.

Wichtige Informationen

Entsorgungskalender 2023

Der Ebe Abfuhrkalender 2023 enthält alle wichtigen Termine für die Müllabfuhr in Essen. Hier finden Sie Informationen darüber, wann welche Art von Abfall entsorgt wird.

Trennung von Abfällen

Es ist wichtig, Abfälle richtig zu trennen, um eine effiziente Entsorgung zu gewährleisten. Bitte beachten Sie die Abfalltrennungsvorschriften und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Abfälle in die entsprechenden Behälter entsorgen.

Sperrmüll

Die Abholung von Sperrmüll erfolgt nach Vereinbarung. Bitte kontaktieren Sie die Ebe, um einen Termin für die Abholung zu vereinbaren.

Elektronikschrott

Elektronikschrott wie alte Computer, Fernsehgeräte oder Handys darf nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Bitte bringen Sie Elektronikschrott zu einer zugelassenen Sammelstelle oder geben Sie ihn bei speziellen Sammeltagen ab.

Gelbe Tonne

Die Gelbe Tonne ist für die Entsorgung von Verpackungsmüll aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen vorgesehen. Bitte werfen Sie keine anderen Abfälle in die Gelbe Tonne, da diese sonst nicht abgeholt wird.

Bioabfall

Bioabfall wie Obst- und Gemüsereste, Kaffeesatz oder Gartenabfälle wird separat gesammelt und kompostiert. Bitte nutzen Sie die dafür vorgesehenen Biotonnen und vermeiden Sie das Entsorgen von Bioabfall über den Restmüll.

Abfuhrtermine

Die genauen Abfuhrtermine für Ihren Wohnort finden Sie im Ebe Abfuhrkalender 2023. Beachten Sie bitte, dass sich Abfuhrtermine an Feiertagen ändern können. Überprüfen Sie daher regelmäßig den Abfallkalender, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Kontakt

Bei Fragen oder Problemen im Zusammenhang mit der Müllabfuhr können Sie sich an den Ebe Kundenservice wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Website der Ebe oder im Ebe Abfuhrkalender 2023.

Wichtige Kontaktdaten
Anschrift Telefon E-Mail
Ebe Entsorgungsgesellschaft 01234-56789 [email protected]

Entsorgungstermine übersichtlich dargestellt

Wöchentliche Termine

Die wöchentliche Entsorgung findet an folgenden Tagen statt:

  • Restmüllabfuhr: jeden Donnerstag
  • Biomüllabfuhr: jeden Montag
  • Papierabfuhr: jeden Mittwoch

Monatliche Termine

Die monatliche Entsorgung wird wie folgt durchgeführt:

Monat Termine
Januar 4., 11., 18., 25.
Februar 1., 8., 15., 22.
März 1., 8., 15., 22., 29.

Sondertermine

Neben den wöchentlichen und monatlichen Terminen gibt es auch noch einige Sondertermine:

  1. Sperrmüllabfuhr: 2. März
  2. Elektroschrott-Abgabe: 12. April
  3. Grünschnittabfuhr: 24. Mai

Bitte beachten Sie, dass sich die Termine unter Umständen ändern können. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website der Ebe Abfuhrkalender.

Recycling und Abfalltrennung

Warum ist Recycling wichtig?

Recycling ist wichtig, um die Umwelt zu schützen und Ressourcen zu schonen. Durch das Wiederverwerten von Materialien reduzieren wir die Menge an Abfall, die auf Deponien landet, und verringern den Bedarf an neuen Rohstoffen.

Was kann recycelt werden?

Es gibt viele verschiedene Materialien, die recycelt werden können. Dazu gehören Papier, Karton, Glas, Plastik und Metall. Jedes Material hat seinen eigenen Recyclingprozess und sollte daher getrennt gesammelt werden.

Abfalltrennung in Essen

In Essen gibt es ein gut organisiertes Abfalltrennungssystem, das sicherstellt, dass verschiedene Abfallarten korrekt entsorgt und recycelt werden.

Hier sind einige Tipps zur Abfalltrennung:

  • Trennen Sie Papier und Karton von anderen Abfällen und entsorgen Sie sie in den entsprechenden Behältern.
  • Glasflaschen und -behälter sollten in Glascontainer geworfen werden.
  • Plastikverpackungen werden in speziellen Behältern gesammelt.
  • Metallabfälle wie Konservendosen können in den gelben Tonnen entsorgt werden.

Recycling von Elektrogeräten

Elektrogeräte können auch recycelt werden. Alte Mobiltelefone, Computer, Fernseher und andere Elektronik sollten nicht im regulären Abfall entsorgt werden. Es gibt spezielle Sammelstellen, wo diese Geräte abgegeben werden können, um eine umweltfreundliche Entsorgung zu gewährleisten.

You might be interested:  Udo Lindenberg Tour 2023

Abfallkalender

Abfallkalender

Um sicherzustellen, dass Ihr Abfall korrekt entsorgt wird, sollten Sie den Abfallkalender für Ihre Region konsultieren. Der Ebe Abfuhrkalender 2023 listet alle Termine für die Müllabfuhr in Essen auf, so dass Sie genau wissen, wann und wie Sie Ihre Abfälle entsorgen müssen.

Containerbestellung und -abholung

Containerbestellung:

  • Um einen Container zu bestellen, füllen Sie bitte das entsprechende Formular auf unserer Website aus.
  • Geben Sie dabei die Art des Containers (z.B. Restmüll, Altpapier, Sperrmüll) an und wählen Sie den gewünschten Liefertermin aus.
  • Nachdem wir Ihre Bestellung erhalten haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Details zu klären und den genauen Liefertermin zu bestätigen.

Containerabholung:

  • Wenn Sie einen Container abholen lassen möchten, rufen Sie bitte unseren Kundenservice an und geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und die Containerart an.
  • Wir vereinbaren dann einen Abholtermin mit Ihnen.
  • Bitte stellen Sie den Container am vereinbarten Abholtag gut sichtbar an den Straßenrand.
  • Unser Team wird den Container abholen und Ihnen eine Bestätigung über die Abholung zukommen lassen.

Wichtig: Beachten Sie bitte, dass für die Containerbestellung und -abholung Gebühren anfallen können. Die genauen Kosten entnehmen Sie bitte unserer Gebührenordnung.

Tisch der Containergebühren:

Containerart Gebühr
Restmüll 30 €
Bioabfall 20 €
Altpapier kostenlos

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Gebühren nur Beispiele sind und je nach Containergröße und -art variieren können.

Sonderabfälle und Sondertermine

Batterien

Für die Entsorgung von Batterien gibt es eigene Sammelbehälter an den Wertstoffhöfen in Essen. Batterien sollten nicht in den Hausmüll geworfen werden, da sie schädliche Substanzen enthalten und umweltschädlich sind. Sie können auch bei vielen Einzelhändlern und Supermärkten zurückgegeben werden.

Elektrogeräte

Elektrogeräte, wie beispielsweise Fernseher, Computer, Kühlschränke und Waschmaschinen, dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Stattdessen können sie kostenlos bei den Wertstoffhöfen abgegeben werden oder es besteht die Möglichkeit, diese beim Kauf eines neuen Geräts durch den Händler zurücknehmen zu lassen.

Sperrmüll

Sperrmüll wird in Essen einmal im Monat abgeholt. Hierbei handelt es sich um größere Gegenstände, die nicht in den regulären Hausmülltonnen entsorgt werden können, wie beispielsweise Möbel, Teppiche oder Matratzen. Den genauen Termin für die Sperrmüllabfuhr kann man dem Abfallkalender entnehmen.

Giftstoffe und Chemikalien

Giftstoffe und chemische Abfälle, wie Farben, Lösungsmittel oder Pestizide, dürfen nicht in den Hausmüll geworfen werden. Sie können bei den Problemstoffsammelstellen in Essen kostenlos abgegeben werden. Die genauen Standorte und Öffnungszeiten können dem Abfallkalender entnommen werden.

Glas

Glasflaschen und -behälter können in den Glascontainern in Essen entsorgt werden. Diese sind in der ganzen Stadt verteilt und nehmen grünes, braunes und weißes Glas entgegen. Es ist wichtig, dass das Glas vor der Entsorgung geleert und von Etiketten und Verschlüssen befreit wird.

Bauschutt

Bauschutt, wie Ziegel, Beton oder Fliesen, darf nicht in die Hausmülltonnen geworfen werden. Es gibt spezielle Container und Annahmestellen für Bauschutt in Essen, wo er entsprechend entsorgt werden kann. Bei größeren Mengen ist es ratsam, sich vorher telefonisch bei den Entsorgungsunternehmen zu informieren.

Asbest

Asbesthaltige Materialien, wie Dachplatten oder Bodenbeläge, dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, da Asbest gesundheitsgefährdend ist. Für die Entsorgung von Asbest gibt es spezielle Sammelstellen in Essen, bei denen man sich vorher anmelden muss. Die genauen Informationen sind dem Abfallkalender zu entnehmen.

Grünabfälle

Grünabfälle, wie Gartenabfälle oder Laub, können über die Biotonnen in Essen entsorgt werden. Diese werden regelmäßig geleert und der Abfall wird kompostiert. Alternativ können die Grünabfälle auch zu den Wertstoffhöfen gebracht werden. Es ist wichtig, dass in den Biotonnen nur pflanzliche Abfälle entsorgt werden.

Medikamente

Medikamente gehören nicht in den Hausmüll, da sie chemische Substanzen enthalten können. Es gibt Rückgabestationen in Apotheken, wo abgelaufene oder nicht mehr benötigte Medikamente kostenlos abgegeben werden können. Diese werden dann fachgerecht entsorgt.

Papier und Karton

Papier und Karton können über die blauen Papiertonnen in Essen entsorgt werden. Diese werden regelmäßig geleert und das Material wird recycelt. Es ist wichtig, dass das Papier und der Karton sauber und trocken sind und keine Verschmutzungen enthalten.

You might be interested:  Ed Sheeran Tour 2023 Eventim

Öl- und Fettabscheider

Öl- und Fettabscheider aus der Gastronomie müssen regelmäßig gereinigt und der Inhalt fachgerecht entsorgt werden. Hierfür gibt es spezielle Entsorgungsunternehmen, die diese Aufgabe übernehmen. Für kleinere Öl- und Fettabscheider in privaten Haushalten können Informationen bei den Entsorgungsunternehmen eingeholt werden.

Altmetalle

Altmetalle, wie Aluminium, Kupfer oder Eisen, können bei den Wertstoffhöfen in Essen abgegeben werden. Es besteht auch die Möglichkeit, Altmetallschrott bei Schrotthändlern abzugeben, die diesen dann weiterverwerten.

Abfallvermeidung und -entsorgungstipps

1. Mülltrennung

Die korrekte Mülltrennung ist der erste Schritt zur umweltfreundlichen Entsorgung. Trennen Sie Ihren Abfall nach den vorgegebenen Kategorien, um eine Wiederverwertung zu ermöglichen.

2. Kompostierung

Kompostierung ist eine effektive Methode zur Entsorgung von organischen Abfällen. Richten Sie einen Komposthaufen in Ihrem Garten ein und nutzen Sie ihn für Gartenabfälle wie Laub, Gras und Küchenreste.

3. Vermeidung von Einwegprodukten

Vermeiden Sie den Kauf von Einwegprodukten, wie Plastiktüten, Einweggeschirr oder Einwegverpackungen. Entscheiden Sie sich stattdessen für wiederverwendbare Alternativen.

4. Upcycling

Statt alte Gegenstände wegzuwerfen, können Sie versuchen, ihnen durch Upcycling neues Leben einzuhauchen. Nutzen Sie Ihre Kreativität und verwandeln Sie alte Kleidung, Möbel oder Haushaltsgegenstände in etwas Neues.

5. Sachspenden

Anstatt noch brauchbare Gegenstände wegzuwerfen, können Sie sie spenden. Viele Organisationen nehmen Kleidung, Möbel und Haushaltsgegenstände entgegen, um sie Bedürftigen zur Verfügung zu stellen.

6. Elektronikentsorgung

Für die Entsorgung von Elektrogeräten sollten Sie spezielle Sammelpunkte oder Recyclingzentren nutzen. Elektroaltgeräte enthalten oft wertvolle Materialien, die wiederverwertet werden können.

7. Bewusster Konsum

Überlegen Sie vor jedem Kauf, ob Sie das Produkt wirklich benötigen. Reduzieren Sie unnötigen Konsum und setzen Sie auf qualitativ hochwertige und langlebige Produkte.

8. Batterieentsorgung

Batterien gehören nicht in den normalen Hausmüll, da sie Schadstoffe enthalten. Bringen Sie verbrauchte Batterien zu Sammelpunkten, um eine fachgerechte Entsorgung sicherzustellen.

9. Verpackungsarm einkaufen

Achten Sie beim Einkaufen auf Produkte mit möglichst wenig Verpackungsmaterial. Entscheiden Sie sich für lose Ware oder solche mit umweltfreundlichen Verpackungen.

10. Umweltfreundliche Reinigungsmittel

Verwenden Sie umweltfreundliche Reinigungsmittel, um Chemikalien im Abwasser zu reduzieren. Viele Geschäfte bieten mittlerweile eine große Auswahl an ökologischen Produkten an.

Nützliche Links:
Link Beschreibung
https://www.essen.de/ Offizielle Website der Stadt Essen
https://www.abfallkalender.essen.de/ Abfuhrkalender für die Müllabfuhr in Essen
https://www.umweltbundesamt.de/ Informationen zum Umweltschutz

Ansprechpartner und Kontaktdaten

Falls Sie Fragen oder Probleme bezüglich der Abfuhrtermine haben, können Sie sich an die folgenden Ansprechpartner wenden:

Telefonische Hotline:

  • Anfragen zur Müllabfuhr: 123456789
  • Anfragen zur Sperrmüllabfuhr: 987654321

E-Mail:

Adresse:

Abfuhrkalender GmbH

Musterstraße 123

12345 Essen

FAQ:

Wann beginnt der Abfuhrkalender 2023 in Essen?

Der Abfuhrkalender 2023 in Essen beginnt am 2. Januar.

Welche Termine sind im Abfuhrkalender 2023 in Essen enthalten?

Der Abfuhrkalender 2023 in Essen enthält alle Termine für die Müllabfuhr, einschließlich der Abholung von Restmüll, Bioabfällen und Altpapier.

Wo kann ich den Abfuhrkalender 2023 in Essen bekommen?

Sie können den Abfuhrkalender 2023 in Essen online auf der Website der Stadt herunterladen oder ihn in gedruckter Form an verschiedenen öffentlichen Stellen in Essen erhalten.

Wann ist die nächste Abholung für Bioabfall in Essen?

Die nächste Abholung für Bioabfall in Essen ist am 10. Januar 2023.

Gibt es Änderungen im Abfuhrkalender 2023 in Essen?

Ja, es gibt einige Änderungen im Abfuhrkalender 2023 in Essen. Einige Abholtermine wurden verschoben oder geändert, daher ist es wichtig, den neuen Kalender zu überprüfen.

Was soll ich tun, wenn meine Abfalltonne nicht abgeholt wurde?

Wenn Ihre Abfalltonne nicht abgeholt wurde, sollten Sie sich an den städtischen Abfallentsorgungsdienst wenden und das Problem melden. Sie werden Ihnen weitere Anweisungen geben.

Kann ich meinen Abfuhrkalender auch auf meinem Smartphone verwenden?

Ja, Sie können den Abfuhrkalender 2023 in Essen auch auf Ihrem Smartphone verwenden. Laden Sie einfach die entsprechende App herunter und folgen Sie den Anweisungen, um den Kalender einzurichten.